Sprecher

Andreas Keck

Andreas Keck

Unternehmer | Marketing-Evangelist | Netzwerker
keck. KG | German Mittelstand e.V.

Leopoldstr. 154
80804 München

Mehr Infos

Der Kommunikationswirt Andreas Keck ist seit 1989 selbständig und unternehmerisch tätig. Seine Agentur keck. KG ist Marketing- und Kommunikationsdienstleister, er selbst im Schwerpunkt Kommunikationsarchitekt, Konzeptioner und Texter. Er ist Mitgründer und Vorstandsvorsitzender des Businessclubs German Mittelstand e.V..

Andreas Keck ist seit 1998 Mitglied der FDP (www.echt-keck.de), seit 2007 Mitglied des Liberalen Mittelstands in Bayern (VLM). Seit Herbst 2011 ist Andreas Keck mit kurzer Unterbrechung Stv. Landesvorsitzenden des Liberalen Mittelstands Bayern und seit November 2012 Mitglied des Bundesvorstandes. Im November 2014 wurde er erstmalig zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden gewählt. Im Juni 2020 gab er sein Amt als Stv. Bundesvorsitzender ab und übernahm die Aufgabe der Koordination des Kuratoriums als dessen Sprecher.

Mitglieder

Detlev U. Fricke

Detlev U. Fricke

Rechtsanwalt

Angerburger Allee 49
14055 Berlin

Tel.: +49 30 30099940 Mobil.: +49 172 3135564
Mehr Infos

Lebenslauf (Auszüge)

geb. 08.04.1944  in Goslar

1954-1963 Schulausbildung am Kaiser Wilhelms Gymnasium Hannover

1963-1965 Kaufmännische Lehre bei der Dresdner Bank AG Hannover

1964-1969 Studium von Volkswirtschaft und Rechtswissenschaften in Hannover, Freiburg, Berlin, Tübingen, Kiel

1975-1990 Senatsverwaltung für Wirtschaft Berlin, Persönliches Büro des Staatssekretärs, Leiter des Grundsatzreferats, der Unterabteilung Tourismus und Handel (u.a. Berlin-Werbung, Dienstleistungen, Medien, Stadtentwicklung), Leiter der Abteilung Wirtschaftspolitik, 1988 Aufenthalt in den USA im Rahmen der Tourismuswerbung für Berlin in Nordamerika

1990-1992 Direktor der Repräsentanz der Banque Privée Edmond de Rothschild SA, Genf, in Berlin für die Groupe Edmond de Rothschild (u.a. Club Méditerranée)

1995-2009 Geschäftsführer der Condex Liegenschaften mbH Berlin (Immobilien)

1997-2014 Geschäftsführer der Fleesensee Verwaltungs GmbH Berlin (Betreiber des Ferien- und Freizeitresorts Land Fleesensee)

 

Seit 1972 Mitglied der FDP

Seit 1991 Mitglied im Präsidium der FDP-Bundesparteitage

 

Manfred Todtenhausen

Manfred Todtenhausen

MdB | Elektromeister | Unternehmer
Deutscher Bundestag

 

Deutscher Bundestag

Platz der Republik 1

11011 Berlin

 

 

Mehr Infos

Manfred Todtenhausen MdB

  • Elektromeister | Unternehmer
  • Vorsitzender der AG Mittelstand und Handwerk der FDP-Bundestagsfraktion
  • Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft & Energie des Deutschen Bundestags

Manfred Todtenhausen war seit 1981 als selbständiger Elektromeister und seit 1988 als Elektromeister und Geschäftsführer der Elektro Todtenhausen GmbH tätig. Seit 2010 ist er ehrenamtliches Vorstandsmitglied des Wuppertaler Bau- und Sparvereins e.G.

Todtenhausen ist seit 2002 Mitglied der Freien Demokraten und gehörte von 2004 bis 2017 dem Rat der Stadt Wuppertal an. Von 2006 bis 2011 war er Landesvorsitzender des Liberalen Mittelstandes NRW und stellv. Vorsitzender der Bundesvereinigung Liberaler Mittelstand e.V.

Von Mai 2012 bis Oktober 2013 war Manfred Todtenhausen als Nachrücker für Paul Friedhoff Mitglied des Deutschen Bundestages. Seit Oktober 2017 gehört er über die Landesliste NRW wieder dem Deutschen Bundestag an. Dort ist er Sprecher und Obmann der Fraktion der Freien Demokraten im Petitionsausschuss, Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft & Energie sowie Vorsitzender der Fraktions-Arbeitsgruppe Mittelstand und Handwerk.